Archiv


Das Programm der 4. Landkulturtage Landin (Uckermark)

vom 14. bis 16. September 2023

Spielorte

Kulturkirche – Landiner Schlossstraße 12 – 16303 Schwedt/Oder OT Landin

Alexanderhof – Landiner Ring 23 – 16303 Schwedt/Oder OT Landin

Gemeindespeicher – Landiner Schlossstraße 7d – 16303 Schwedt/Oder OT Landin


14.09.2023 (Donnerstag)

Alexanderhof

Landiner Ring 23
16303 Schwedt/Oder OT Landin

(Parken u.a. möglich auf dem Dorfplatz)


18.00 REDI (PL)

magic show – Zaubertricks zum Spaß

Eine Zaubershow mit Überraschungen, Humor und vor allem
guter, echter Illusion macht jede Veranstaltung einzigartig und unvergesslich. Sagt REDI, der Illusionist und Zauberer aus Szczecin. Und so soll es auch an diesem Abend werden!

Während des Erscheinens und Verschwindens von Gegenständen und anderen Requisiten nimmt das Publikum an der „Magie“ teil. Natürlich werden einige der Geheimnisse des des Magiers gelüftet, na ja…nicht ganz!

Mehr als 35 Jahre Erfahrung, zahlreiche Auftritte im Jahr sind ein Garant für eine Show auf höchstem Niveau und einen gelungenen Auftakt der 4. Landkulturtage in Landin.


19.00 Der Landiner Chor

Ein kleiner Liederabend

Vom ersten Mal an dabei: die Frauen des Landiner Chores! Wir freuen uns, dass wir in Landin einen Chor haben, der das Kulturleben im Dorf bereichert.

Heute wird es etwas besonderes geben: das Publikum darf oder soll mitsingen! Das Programm wurde extra für diesen Abend zusammengestellt und die Texte werden verteilt.

Bei guter Stimmung wird alles vielleicht eine Geburtstagsparty, denn der Chor feiert 2023 sein 20jähriges Bestehen!


20.00 Hannes & Ferdi

Country and Mixed Music

Im Januar 2023 gab es an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt einen Gesangswettbewerb. Die „Goldene Wruke“. So heißt der Preis.

Gewonnen hat die erste „Goldene Wrucke“ der Uckermark das Gesangs-Duo Hannes Hähnel und Ferdinand Wilbrecht. Sie spielten Countrysongs von Jonny Cash und John Denver. Inzwischen haben sie ihr Repertoire erweitert und werden bei uns ein Programm aus Country und anderer Musik spielen.

Gute Stimmung und, wie schon beim Chor, mitsingen sind erwünscht!


15.09.2023 (Freitag)

Kulturkirche

Landiner Schlossstraße 12
16303 Schwedt/Oder OT Landin

(Parken u.a. hinterm Gemeindespeicher möglich)


16.00 Eröffnung der Landkulturtage 2023

Schlosstheater Landin, Landiner Chor und Gäste


17.00 Heike Schmidt und Reiko Pieper

„Maxie Wander, Guten Morgen, du Schöne“

eine szenisch- musikalische Lesung mit Heike Schmidt und Reiko Pieper

1977 erschien ihr einziges Buch und machte sie über Nacht in Ost wie auch West berühmt. Maxie Wander. Ihre nach Tonbandprotokollen geschriebenen Einsichten in das Leben von Frauen von 16 bis 80 Jahren trafen den – weiblichen – Nerv der Zeit.

Heike Schmidt und Reiko Pieper nehmen ihre ZuschauerInnen szenisch und musikalisch mit auf eine Zeitreise in den Osten Deutschlands. Lernen Sie Rosie, Barbara und andere Frauen kennen und vor allem die Autorin selbst. Denn diese schrieb sich in die Protokolle mit hinein: ihr Leben mit dem 16 Jahr älteren, weit bekannteren Autor Fred Wander, ihre Schwierigkeiten, als Österreicherin in der DDR anzukommen, ihre Probleme mit den drei Kindern und last not least ihren Ehrgeiz, endlich einmal selbst ein großes Buch zu veröffentlichen. Das hat sie am Ende eines nicht erfüllten, teilweise tragischen und viel zu früh abgebrochenen Lebens dann doch erreicht. Maxie Wander starb mit 44 Jahren.

Reiko Pieper lässt bekannte Schlager und Rocksongs der DDR wieder lebendig werden. Heike Schmidt beschreibt Maxie Wander zwischen Alltag und Sehnsucht. Und zwischendrin blättern einige ihrer literarischen Frauen ihr Leben auf.

„Guten Morgen, du Schöne“ ist ein kleiner, aber feiner und vor allem weiblicher Rückblick in die 70er Jahre, eine Hommage an eine (unvollendete) Autorin und – wie sie es gewollt hätte – ein Bekenntnis an das Leben überhaupt!


18.30 BarackenRock

Coverband

Seot Anfang an fester Programmteil der Landkulturtage: BarackenRock. Eine Coverband mit Mitgliedern aus Landin, Pinnow und Schwedt. Von Rosenstolz, über Nena, bis hin zu ZZ Top – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Mal rockig, mal ruhig.


20.30 Klara Gmiter (PL)

„Mamam“ (Installationstheater)

Bisher gastierte Klara Gmiter mit Ihren Liederprogrammen in Landin. Edith Piaf oder Marlene Dietrich. In diesem Jahr kommt sie mit einer Theaterinstallation. „Mamam“ ist ihrer 2022 verstorbenen Mutter gewidet und setzt sich mit dem Leben und Sterben, mit der Liebe und der Hoffnung auseinander.

Die Aufführung im Rahmen der Landkulturtage wird die Uraufführung sein.


22.30 Die Tiere

Unabhängige Musik zur Inspiration freidenkender Bevölkerungsschichten aus Schwedt


16.09.2023 (Samstag)

Kulturkirche und vor dem Gemeindespeicher

10 bis 16 Uhr – Kindertheaterfest


10.00 Theater Stolperdraht Schwedt

„Piraten auf der Oder“

Laura, Fabienne, Marie und Lucy sind Freunde und spielen gern zusammen. Doch heute langweilen sie sich und überlegen, was sie spielen können.

Marie hat von ihrem Opa noch einen alten Koffer mit tollen Kostümen. Der wird geholt und durchgewühlt.

Die Piratenkostüme bringen die Kinder schließlich auf die richtige Idee: Wir spielen heute „Piraten auf der Oder“ und suchen einen richtigen Schatz! Und schon stürzen sie sich in ein aufregendes Abenteuer…. Setzt die Segel, Piraten!

für Kinder ab 3


10.45 Kitakinder Landin

ein kleines Programm


11.00 Kamil Malecki (PL)

„Jarzyna“ – Zirkusshow open Air vor der Kirche

„Jarzyna“ oder wie ersetzt man „bla“ durch „lecker“? Es ist eine Kombination mehrerer performativer Instrumente des zeitgenössischen Zirkus, um eine Aufführung zu schaffen, die auf zugängliche Weise über Dinge erzählt, die einen so wichtigen Teil unseres Lebens darstellen und manchmal nicht unbedingt gefallen, insbesondere beim jüngeren Teil unserer Gesellschaft.

Die Rede ist von Gemüse. Knollen, Blätter, Schoten und Blätter können bei unseren Kleinsten Kopfschmerzen verursachen. Was wäre, wenn Sie versuchen könnten, Ihre Meinung dazu ein wenig zu ändern und Kindern die Möglichkeit zu geben, diese Gemüse unter den kontrollierten Bedingungen der Aufführung in einem helleren Licht zu sehen?

„Jarzyna“ wurde im Straßentheatertrend mit Hilfe von Clownerie, Jonglieren und Gemüse umgesetzt, also einer Sprache, die durch Körpersprache, lautmalerische Phrasen wie „oooo“, „aaaaa“ oder auch für einen sehr jungen Zuschauer sehr gut lesbar ist „Yummy“ oder „Blaah“ sowie der „Wow“-Effekt erregen und fokussieren die Aufmerksamkeit, wodurch der Betrachter das interessante Phänomen des New Circus erleben und sich seiner Abneigung gegen Gemüse stellen kann.

Mehr Informationen über Kamil Malecki finden Sie hier:

kamilzongler.pl


12.45 Uckermärkische Bühnen Schwedt

„Ente, Tod und Tulpe“

Ente liebt das Leben. Es ist so voll von schönen Dingen: Schwimmen, Gründeln, der Teich, Wasser allgemein ist toll und Entengrütze! So lecker! All das ist wunderbar. Nur der Fuchs, der ist nicht ganz so herrlich. Sie bekommt sogar eine echte Gänsehaut, wenn sie an ihn denkt. Aber heute ist kein Fuchs weit und breit zu sehen. Trotzdem wird sie das Gefühl nicht los, dass etwas anders ist. Sie ist nicht allein. Und da sieht sie plötzlich das andere Wesen, das kein Fuchs ist, aber auch keine Ente. Der andere stellt sich rasch vor, um nicht unhöflich zu sein: Er ist der Tod. Was soll Ente denn jetzt mit dem!? Doch Tod ist liebenswert und freundlich – nur vom Leben weiß er nicht viel. Das muss geändert werden, beschließt Ente! Gemeinsam erkunden sie all das Schöne und lachen viel – bis, ja, bis es vorbei ist.

Einfühlsam und voller Komik erzählt das Theater aus dem Koffer diese wundersame, phantasievolle Begegnung. Bereits die kleinsten ZuschauerInnen sind eingeladen, große Themen mit Abenteuer und Lachen zu erkunden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

theater-schwedt.de


14.00 Theater aus dem Koffer Berlin

„Meister Ton und der Lieder-Zauber-Koffer“

Meister Ton will die Liedfee überraschen und schenkt ihr eine wunderbare Melodie. Die Liedfee ist begeistert und will sie sofort singen, stellt aber fest, dass dazu ja noch die Gedanken (die Verse) fehlen. Gar nicht leicht, zu einer schon fertigen Melodie einen Text zu finden, und tatsächlich kommt die Liedree ins Stottern…

Ein Stück für Kinder von 2-10 Jahren (und älter!)

Mehr Informationen:

theater-aus-dem-koffer.de


15.30 Schlosstheater Landin e.V.

„Die Piraten vom Haussee“

Kindertheaterstück von Stefanie Blacha
Ferien im Dorf, jeden Tag am Haussee. Das ist so langweilig. Wenn da nicht die Fantasie erwacht und aus dem Buch „Die Schatzinsel“ ein Abenteuer entsteht, in das die acht Kinder eintauchen – als Piraten vom Haussee.


16.00 Marini Orchester (PL)

italienische und mediterrane Musik – live vor dem Gemeindespeicher

Aus der Leidenschaft der Stawniak-Brüder für italienische und mediterrane Kultur, Musik, Kunst, Kino und Küche entstand die Idee, ein deutsch-polnisches Ensemble zu gründen, die die schönsten Lieder dieser Region aufführen wird.
Im letzten Jahrhundert schufen weltbekannte: Sänger wie Dean Martin, Jerry Vale und Komponisten: Ennio Morricone oder Nino Rota in Zusammenarbeit mit den tollen Symphonieorchestern Meisterversionen bekannter und unvergesslicher Stücke.
Das Ensemble besteht aus talentierten Musikern, die Klassische Musik und Musicalausbildung aufführen und mit zahlreichen Preisen bei Musikwettbewerben und Festivals ausgezeichnet wurden, mit der Erfahrung akademischer Dozenten, Philharmoniker und Opernmusiker.
Sie wollen die Schönheit und Zeitlosigkeit der Musik mit Qualität und guter Energie verbinden, um die Zuhörer in das Gefühl von „Dolce Vita“ zu versetzen.


17.00 Theateratelier der Alten Fleischerei Kirchmöser

„Madame R., Mathilde, und die Kellnerin“

Ein Theaterstück vom Theateratelier der Alten Fleischerei.

Von Clément Labail, mit Kathrin Kabitz, Katharina Lux, Dagmar Ringel oder Christina Gumz

Cello: Ute Ringel.

Zwei Männer sind weg. Sie reisen und sind mit einem brennenden Erlebnis der Freiheit und der Liebe konfrontiert. Paul hat seine Frau verlassen. Arturo kann seine Mutter und die Gesellschaft nicht mehr leihen. Die Frauen werden sich in einer Herberge treffen, wo eine Kellnerin die Reisende kennengelernt hat. Werden sie zurückkehren? Es sieht schlecht aus… obwohl eine unbekannte Frau, die Selma heißt, nur Lösungen vorschlägt.

Die Geschichte wurde von den Dichtern Paul Verlaine, Arthur Rimbaud, und von der Dichterin Selma Meerbaum Eisinger inspiriert.

Nach dem Stück wird gesprochen, und ein paar Gedichte von diesen Autoren gelesen.


19.00 Jasmin Banu

Die Berliner Musikerin Jasmin Banu ist recht experimentierfreudig. Auf der Suche nach Ausdruck und immer wieder mal ganz anders erzählt sie in ihren Songs kleine Geschichten aus ihrer inneren Welt. Dabei darf es überraschend sein und der Röhrenamp darf auch brummen und wummern. Mal ganz leise und mal ganz laut sind Jasmin Banus Lieder, die von Folk, Jazz und Soul aber vor allem von Begegnung mit Menschen inspiriert sind.

Mit der Gitarre und auch mit einem alten Hohner Pianet und vor allem mit ihrer Stimme schafft die Singer – Songwriterin eine besondere Art von Nähe und bleibt dabei weit entfernt von aller gutmenschlichen Seichtigkeit.


20.15 SaFrAn

SAFRAN ist ein buntes Trio: 3 Frauen, 3 Nationalitäten, 3 Stimmen, 3 Instrumente.
Mit einem vielfältigen Repertoire aus französischen und weltweiten Chansons nehmen sie uns mit in die Bretagne, nach Brasilien, in die USA, nach Portugal oder in die Schweiz, indem sie ihre Stimmen mit dem Klang ihrer Gitarre, Akkordeon und Cello mischen.


22.00 Green Meadow

Irish-Folk aus der Uckermark

Seit 2005 spielen wir gemeinsam irische Folklore. Wilde Tänze, tragische Balladen, Trinklieder, die Musik der Insel hat uns immer fasziniert. Manchmal mischen wir auch andere Stücke ein – eigene Lieder, amerikanische Folk- songs oder auch mal einen Popsong. Aber alles auf die irische Art: mit Gitarren, Banjo, Fiddle, Akkordeon, Whistles, Dudelsack, Schlagzeug und Gesang. Fans finden sich in allen Generationen, es ist Musik mit tiefen Wurzeln, sie lebt weiter, fernab aller Moden.
Zuhause sind wir alle in der Uckermark, eine Landschaft, die der irischen nicht unähnlich ist.

Mehr zur Band erfahren Sie hier:

facebook.com/GreenMeadowBand


23.00 taktlos & friends

Open Air vorm Speicher


KARTEN

3 Tage, Open-AIR, Theater, Musik, Lesung und vieles mehr!

 

ANFAHRT

Wie Ihr zu uns findet.